Warum das Thesis Theme und WordPress rocken!?

Zur Umsetzung der Inhalte einer WordPress Website oder Blogs, erleichtern sogenannte Themes einem erheblich die Arbeit. Ein Theme sorgt dafür, dass die Inhalte (Content) der zugrundeliegenden Datenbank zu einheitlichen und funktionsfähigen Webseiten (HTML / PHP – Seiten) umgesetzt werden. Da WordPress auf der Programmiersprache PHP und MySQL beruht, sollte ein Theme korrekten und zielangemessenen Programmcode enthalten, der sich aus PHP, HTML und der Formatierungssprache CSS zusammensetzt. Nicht das dass original Framework von WordPress jetzt schlecht wäre. Aber Chris Pearson hat mit dem Thesis Theme den Quellcode und vor allem die zur Verfügung stehenden Design-Funktionen noch weiter optimiert.

WordPress ist im allgemeinen eher als Blogger-System bekannt, doch inzwischen kann es ohne Zweifel auch als Content Management System (CMS) bezeichnet werden. Faktisch bedeutet dies, dass sich damit fast jedes Website-Projekt flexibel und schnell umsetzen lässt. WordPress basiert auf weitgehend fehlerfreien und modernen Quellcode, wodurch eine optimale Grundlage für gute Suchmaschinenoptimierung gegeben ist.

Laut Matt Cutts (“Chief Rocka” des Web Spam Team bei Google) greift der Aufbau von WordPress zu 80%-90% auf die SEO Mechaniken.

"WordPress automatically solves a ton of SEO issues, bloggers might have. It is a fantastic piece of software, it makes your site easily crawlable by search engines, solves some 80-90% of mechanics of SEO and is the first big step anyone can take towards creating a popular online business."

Und jetzt ratet mal welches Theme der Google SEO Guru himself auf seinem Blog benutzt… 🙂 !!?

Gegenwärtig wird in der WordPress Szene viel über Thesis gesprochen. Das Thesis Theme punktet meiner Meinung nach durch die vielfältigen Design Einstellungen, mit denen die Homepage ohne HTML-Kenntnisse individualisert werden kann und vor allem der in Thesis gegebenen, immens hohen Suchmaschinenfreundlichkeit. In Thesis ist alles für eine gute Suchmaschinenoptimierung ohne weitere Plugins vorhanden. Genau genommen ist Thesis nicht nur ein Theme für WordPress, sondern vielmehr ein sehr sehr sauber programmiertes Framework was auf SEO ausgerichtet ist und dir mitunter eine Vielfalt an weiteren Gestaltungsmöglichkeiten in die Hand legt. Mit dem Thesis Theme ist das individualisieren der Website ohne Programmierkenntnisse kinderleicht. Im eigenen Thesis Backend Bereich unter WordPress können unzählige Einstellungen zum Design der Site per Knopfdruck vorgenommen werden. Egal, ob einspaltig, zweispaltig oder ein dreispaltiges Layout; ändern der Schrift oder der Schriftfarbe. Sogar eine Funktion zum automatischen einfügen eines Banners oder Headers ist in Thesis vorhanden. Im eigenen Backend Bereich von Thesis, ist das und noch vieles mehr, einzeln konfigurierbar.

So kann auch jeder Anfänger mit einfachen Mitteln einen ansehnlichen Blog oder eine Website erstellen. Profis die noch weiter gehen möchten, können das Thesis Theme quasi nur als Framework nutzen und das Design komplett umkrempeln. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Blogussion Theme für WordPress!
Für tiefere Individualisierungen wird eine separate CSS Datei verwendet “custom.css”, weiter gibt es die “custom_functions.php” für selbstgeschriebene Funktionen. Das tolle hieran ist, sollte ein UpDate (das ein Thesis-Lizenznehmer übrigends kostenlos bekommt) installiert werden, bleiben alle Konfigurationen von Thesis erhalten und werden nicht überschrieben!

Jetzt noch ein Knaller 🙂 !! Mit dem kostenlosen OpenHook-Plugin von Rick Beckmann können auch Anfänger die eigene Website um tolle Funktionen erweitern, ohne Angst haben zu müssen am Quellcode etwas “kaputt” zu machen 🙂 ! Auf das OpenHook-Plugin werde ich in weiteren Artikeln noch spezifischer eingehen.

Die Suchmaschinenfreundlichkeit ist beim Thesis Framework dank dem minimalen und sehr gut strukturierten HTML-Quellcode in vollem Umfang gegeben. Die Suchmaschinen können die Webseiten problemlos indizieren und crawlen. Die Profis unter Euch kennen sicher das All in one SEO Pack – Plugin für WordPress. So etwas brauchen wir beim Thesis Theme nicht mehr, das ist hier alles schon integriert!
Der Content-Bereich im Quelltext steht beim Thesis Theme ganz oben, egal welche Layout Variante du gewählt hast. Allein dadurch ist schon eine wirklich hohe SEO-Optimierung gegeben, wie das z.B. nur bei den Revolution Themes von Brian Gardener der Fall ist.

Es gibt da draußen auf jedenfall noch zig andere gute WordPress Themes mit denen man tolle Ergebnisse erzielen kann!

Viele davon haben aber oft nicht diese umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten, um zielgenauer die Wünsche des Website Betreibers umzusetzen – Stichwort: Suchmaschinenoptimierung oder Individualisierung der Website. Es lassen sich zwar über diverse Plugins für WordPress auch viele Einstellmöglichkeiten und Erweiterungen integrieren, beim Thesis Theme von DIYThemes.com haben wir alles aus einer Hand. Egal ob Internet Marketing, Affiliate Marketing, Squeeze Page oder Firmen Website. Wenn es mitunter auf Suchmaschinenoptimierung ankommt, sollte hier WordPress und das Thesis Theme definitv angesehen werden.

Thesis Theme ist ein tolles WordPress Framework das uns alles bringt, was man für eine professionelle Website benötigt.

Mit folgenden Punkten kann das Thesis Theme überzeugen:

• Valider HTML-Code ist das Ergebnis der Umsetzung der in den Theme-Dateien verwendeten Befehle und Regeln.
• Es wird eine Doctype-Deklaration entsprechend dem gegenwärtig gültigen XHTML 1.0 Strict-Standard garantiert, was dazu beiträgt, das Suchmaschinen besser die Inhalte erkennen können.
• Der Quelltext der erzeugten HTML-Dateien ist hierarchisch strukturiert, was beispielsweise dazu führt, dass Überschriften auch als solche von den Suchmaschinen erkannt werden. Auch dies fördert das Ranking, denn dort können dann gezielt Keywords im Sinne des Website-Betreibers platziert werden.
• Der eigentliche Content einer Webseite steht vor den Standardelementen, was ebenfalls das Ranking des zentralen Inhalts fördert.
• Die Möglichkeit der Indexierung wird zwar unterstützt, die entsprechend erzeugten Varianten von Content-Seiten werden aber gegenüber den Suchmaschinen vorborgen, was die Problematik des doppelten Contents vermindert.
• Meta-Angaben, wie Meta Title Tag, Meta Description und Meta Keyword für die Suchmaschinenoptimierung sind ohne zustätzliches WordPress Plugin für jede Seite oder Artikel einstellbar.

THESIS Rocks!!!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 7.0/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: -1 (from 1 vote)
Warum das Thesis Theme und WordPress rocken!?, 7.0 out of 10 based on 3 ratings