Wie du in Thesis mit dem OpenHook Plugin rotierende 125×125 Ads einbauen kannst

Hier zeige ich dir wie du im Thesis Theme für WordPress super easy rotierende 125×125 Ads, wo immer du auch möchtest, mit Hilfe des OpenHook Plugins in deinen Blog einsetzen kannst.

Solltest du das OpenHook Plugin noch nicht haben, kannst du dir das hier kostenlos herunter laden.

Mit Hilfe des OpenHook Plugin in den gewünschten Bereich im Thesis Theme einfügen

Mit Hilfe des OpenHook Plugin den Code in den gewünschten Bereich im Thesis Theme einfügen

Als erstes musst du hierzu 6x 125×125 Ad-Bilder zur Verfügung haben und die auf deinen Server laden!

Ich bezeichne meine Ad-Bilder immer so: “ad-deinwerbepartner-125×125.jpg (oder welches Bild-Format auch immer deine Bilder haben). Wenn du deine Ad-Bilder hochgeladen hast, kann´s los gehen.

Öffne jetzt das OpenHook Plugin und suche dir (über “select a hook”) die gewünschte Stelle an der du deine Ads erschienen lassen möchtest.

Du musst im unten stehenden Code, nur noch den Pfad zur deiner Bild-URL und dein Affiliate-Link abändern. Dann gehst du ins OpenHook Plugin, suchst dir eine geeignete Stelle heraus und kopierst den Code in den von dir gewünschten OpenHook Abschnitt für deinen Thesis Blog hinein.

Ich hab zum einen wie im Bild (oben rechts im Artikel) thesis_hook_after_post gewählt. Hier werden die Ads nach jedem Post im Blog eingefügt.

Zum anderen habe ich den Code noch unter thesis_hook_after_sidebar_1 eingefügt, damit werden weitere Ads unter meiner WordPress Sidebar Nr.1 erscheinen.

Dann klickst du auf den “Little Save Button” und schwupps erscheinen in deinem Blog, die rotierende Ads und erscheinen in zufälliger Reihenfolge an den von dir gewählten Positionen.

Hier noch kurz die Stellen, die du im Code fürs OpenHook Plugin ändern musst:

Unten im kompletten Code, siehst du folgende Abschnitte für deine Anzeigen:

/*Rotierende Ad 1*/
$ads = array(array("title"=>"this is your ad 1",
"img" =>"http://www.deine-domain.de/wp-content/uploads/ads/ad-xxxxxxxxx-125x125.jpg",
"url" =>"http://www.dein-affiliate-link",),

Unter /*Rotierende Ad 1*/ kommt deine 1. Ad hinein, bei /*Rotierende Ad 2*/ wird die 2. eingefügt, im Abschnitt /*Rotating Ad 3*/ die 3., usw.

Du musst in den Abschnitten nur rot eingefärbtes ändern.
Folgender Code Abschnitt beinhaltet die Adresse zu deinem Bild – Hier musst du also den Pfad zu dem Ad-Bild auf deinem Server angeben:

"img" =>"http://www.deine-domain.de/wp-content/uploads/ads/ad-xxxxxxxxx-125x125.jpg",

In folgenden Abschnitt (rot) wird dein Affiliate Link eingetragen den du von deinem Partnerprogramm bekommen hast
"url" =>"http://www.dein-affiliate-link",),

Hier jetzt der komplette Code, mit dem du über dein OpenHook Plugin, die Ads an jeder beliebigen Stelle im Thesis Theme erscheinen lassen kannst:

<!--Rotating Affiliate 125x125 ads-->
<div class="rotatingadblock125">
<?php
/*Rotierende Ad 1*/
 $ads = array(array("title"=>"this is your ad 1",
 "img"  =>"http://www.deine-domain.de/wp-content/uploads/ads/ad-xxxxxxxxx-125x125.jpg",
 "url"  =>"http://www.dein-affiliate-link",),

/*Rotierende Ad 2*/
 array("title"=>"this is your ad 2",
 "img"  =>"http://www.deine-domain.de/wp-content/uploads/ads/ad-xxxxxxxxx-125x125.jpg",
 "url"  =>"http://www.dein-affiliate-link",),

/*Rotierende Ad 3*/
 array("title"=>"this is your ad 3",
 "img"  =>"http://www.deine-domain.de/wp-content/uploads/ads/ad-xxxxxxxxx-125x125.jpg",
 "url"  =>"http://www.dein-affiliate-link",),

/*Rotierende Ad 4*/
 array("title"=>"this is your ad 4",
 "img"  =>"http://www.thesis-theme.de/wp-content/uploads/ads/ad-woothemes-125x125b.jpg",
 "url"  =>"http://www.dein-affiliate-link",),

/*Rotierende Ad 5*/
 array("title"=>"this is your ad 5",
 "img"  =>"http://www.deine-domain.de/wp-content/uploads/ads/ad-xxxxxxxxx-125x125.jpg",
 "url"  =>"http://www.dein-affiliate-link",),

/*Rotierende Ad 6*/
 array("title"=>"this is your ad 6",
 "img"  =>"http://www.deine-domain.de/wp-content/uploads/ads/ad-xxxxxxxxx-125x125.jpg",
 "url"  =>"http://www.dein-affiliate-link",)
				 );
 shuffle($ads);
 $ads = array($ads[0],$ads[1],$ads[2]);

 foreach($ads as $ad){
   ?>

     <a href="<?=$ad["url"]?>"><img src="<?=$ad["img"]?>" alt="<?=$ad["title"]?>" border="0"/></a>

   <?
 }?>
</div>

So, wenn du in den obigen Code nun überall deine URL zum Bild und deinen Affiliate Partnerprgramm Link eingetragen hast. Kannst du ins OpenHook Plugin gehen und kopierst da an gewünschter Stelle den Code hinein.

Damit wäre die Arbeit schon fast erledigt! Wenn du den Little Save Button” im OpenHook Plugin betätigst und dir deinen Blog jetzt mal anschaust (mit F5 neu aktualisieren), solltest du nun 6 zufällig rotierende Ads in deinem Blog sehen.

openhookMit folgendem CSS Befehl richten wir jetzt die Ads noch ein wenig schöner aus.
Du musst den folgenden CSS Code kopieren. Gehe dann im Thesis Panel auf “Custom File Editor” und kopiere den Code an unterster Stelle hinein.

Nun sollten deine Anzeigen anständig im Blog ausgerichtet sein!

CSS-Code:

/* -------------- :[  ROTATING ADS 125x125 ]: --------------*/

.custom div.rotatingadblock125 img {
padding: 1px;
border:2px solid #797979;
margin-bottom: 10px;
margin-left: 10px;
margin-right: 10px;
}
.custom div.r_adblock125 a:hover img {
padding: 1px;
border:2px solid #AB4119;
}
/*.custom .cenx {
text-align: center;
}*/

Na, ist das OpenHook Plugin für das Thesis Theme nicht der Hammer!?

Nur Codeschnipsel kopieren und an der Stelle im OpenHook Plugin einfügen, an der die rotierenden Ads erscheinen sollen.

Solltest du Probleme mit dem einfügen des Codes für die rotierenden Ads im OpenHook Plugin haben. Schreib mir und ich helfe dir dass im OpenHook Plugin für deinem Blog zu implementieren!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Wie du in Thesis mit dem OpenHook Plugin rotierende 125x125 Ads einbauen kannst, 10.0 out of 10 based on 1 rating

{ 9 comments… read them below or add one }

Sascha March 4, 2011 at 14:18

Ebenfalls ein sehr schönes Tutorial. Damit landest Du in den Bookmarks 🙂

LG Sascha

Reply

Niels March 10, 2011 at 12:06

Hey Sascha,

freut mich das es dir gefällt und noch mehr dass ich damit bei dir in den Bookmarks lande. 😀

Grüße
Niels

Reply

Bernhard Babbe | Marketing Blog May 21, 2011 at 21:13

Hey Niels,

ich bin auch der Meinung… Klasse Tutorial! Ich benutze auch das Thesis WordPress Theme und kann dieses Theme wirklich jedem ans Herz legen. Falls Ihr mal vorbeischauen wollt, könnt Ihr dies unter http://www.traffic-marketing-blog.com/ machen.

Besonders die Flexiblität find ich absolut herrausragend…! Aber man kann vieles bei diesem Theme loben, ob die SEO-Einstellungen oder das Design, oder oder oder.

Beste Grüße
Bernhard Babbe

Reply

Niels May 23, 2011 at 16:26

Hi Bernhard,

schön dich auch hier zu sehen 😉

Grüße
Niels

Reply

Sandra Messer June 5, 2011 at 21:15

Hallo Niels,
ich habe von dem Thesis Theme schon einiges Gutes gehört. Ich glaube zusammen mit Deinen genialen Tutorial steht einem Wechsel meines Themes nichts mehr im Wege!
Danke und Beste Grüße Sandra

Reply

Thomas August 7, 2012 at 16:28

hallo,
ich setze seit einigen wochen auch thesis ein. dieser artikel und das genannte plugin sind genau das was mir im moment weiterhilft.
herzlichen dank. Thomas

Reply

admin September 7, 2012 at 21:13

Das freut mich zu hören. Ich finde Thesis auch einfach nur super!

Viele Grüße
Niels

Reply

Steffen September 2, 2012 at 07:39

Hallo, ich arbeite auch seit einiger Zeit mit Thesis und bin wirklich beeindruck und sehr zufrieden. Nicht nur die vielen Möglichkeiten individuelle Designs zu erstellen sind toll, sondern vor allem auch die SEO Qualitäten des Themes überzeugen. Seitdem ich meinen Blog auf Thesis umgestellt habe, verzeichne ich deutlich bessere Rankings für meine Keywords. Also von meiner Seite gibt es eine klare Empfehlung!

Reply

admin September 7, 2012 at 21:15

Hi Steffen,

cool noch ein Thesis Fan mehr! 😀
Ja die SEO Qualitäten sind fast einzigartig bei Thesis. Ich glaube nicht umsonst hat Matt Cutts auch selber Thesis als Theme für seinen Blog gewählt 🙂

Grüße
Niels

Reply

Leave a Comment

*

Previous post:

Next post: